Mit dem Rad zur Arbeit – So geht’s ganz einfach

Es wird merklich wärmer und der Frühling naht. Dazu eine ziemlich durchdrehende Welt und extreme Benzinpreise. Was liegt da näher, als wieder das Fahrrad für den Weg zur Arbeit zu aktivieren? Ein paar Tipps und etwas Motivation findet Ihr in diesem Artikel.

Motivation und Tipps für mdRzA-Einsteiger

In gewisser Weise bin ich schon ganz froh, dass mir mein Doc Arbeiten und Sport in jeglicher Form derzeitig verboten hat und ich erst eine bevorstehende OP im April abwarten muss. Jedenfalls, wenn ich mir die Preise an den Tankstellen so ansehe. Es reicht ja nicht, dass sich die Lebensmittel alleine in den letzten Monaten teilweise schon erheblich verteuert haben. 

Viele sind bereits auf das Fahrrad umgestiegen und treten nun jeden Morgen und Nachmittag kräftig in die Pedale und lassen das Auto stehen. Natürlich ist mir klar, dass das in vielen Fällen leider nicht geht und manch einer weit über 30km je Tour zur Arbeit fahren muss. Wer aber eigentlich nur quer durch das Stadtviertel oder durch die Stadt fahren muss, sollte wirklich mal probieren, diese Strecken mit dem Fahrrad, statt mit dem Auto zurückzulegen. 

Ein paar motivierende Fakten und Tipps habe ich für Euch in diesem Video in meinem Youtube-Kanal zusammengefasst. 

Viel Spaß dabei. 

 

Na? Motiviert? Wie wäre es denn dann mal, Mit dem Rad zur Arbeit ab morgen? 

Inspirierende Grüße 

//O.F.