Das wird 2021 – Vorschau

Das neue Jahr kommt mit schnellen Schritten und dies ist der Moment, wo auch diese Seite sich Gedanken über die Zukunft macht. Quo Vadis 2021? Ein paar Pläne für das kommende Jahr wollen wir schon einmal in einer SneakPeek vorstellen. Mehr dazu in diesem Artikel.

Auch 2021 weiter für Euch da

Im nächsten Jahr drehen wir richtig an der Pedale und hier im Web so richtig auf!

Wir Partnern und machen’s trotzdem selbst! Was komisch klingt, ist eigentlich auch so. Aber der Reihe nach. 

Grundsätzlich soll diese Seite im nächsten Jahr mit 3 festen und dauerhaften Partnern arbeiten. Zur Zeit sind wir dafür in den letzten Gesprächen. 

Ihr habt es natürlich schon gemerkt. Es kam ein neuer Bereich in dieses Magazin. Radreisen. Ein ganz wichtiger Punkt für uns in der Planung für 2021. Die aktuelle Situation lässt wohl auch 2021 nicht viel andere Möglichkeiten zu, als den Jahresurlaub im Lande zu verbringen. Derzeitig verhandeln wir mit einem Anbieter, der hübsche Deutschlandtouren und auch Quick-Races in Süddeutschland anbietet und hier als Partner für diesen Bereich agieren soll und eigentlich auch schon will. Für die Region Norddeutschland nutzen wir unsere eigene Kompetenz in diesem Bereich und bieten mit einem gewerblichen Angebot ab Mai selber etwas neues an und starten kettentreter’s Radreisen. Lokale Guides werden diese Reisen mit viel Muskelkraft unterstützen. 

Ebenso wurde von vielen Lesern, die dieses Format hier “wiedergefunden” haben, in den letzten Wochen und Monaten schon oft nachgefragt, ob wir den Shop von 1015/2016 wieder einführen können. Radzubehör und Kleidung zu günstigen Konditionen für Anfänger und Fortgeschrittene, Merch und vieles andere mehr steht wohl noch immer hoch im Kurs. Vielleicht machen wir das zum Frühjahr hin. Es steht auf dem Zettel, ist aber noch nicht fix. Der Tag hat hier leider auch nur 24 Stunden. 

Grundsätzlich hätte ich hier auf der Seite aber gerne nur einen oder maximal zwei Anbieter, der die Bereiche Fahrradteile, Fahrräder, Fahrradbekleidung abdecken kann und sich dauerhaft hier als Werbepartner empfiehlt. Also minimum 6 Monate. Das Versandhandelslogo in der Seitenleiste gefällt mir sowieso nicht so wirklich und könnte auch durch etwas besseres ersetzt werden. 😉 Auch hier gibt es bereits Interesse einer bekannten Handelsplattform, die diese Seite auch mit Testprodukten unterstützen soll. Da das Leben aber gerade wieder fürchterlich turbulent ist, auch wenn alle von einem neuen Stillstand reden, wird sich das final wohl erst im Januar ergeben. 

Vor einigen Jahren hatte diese Seite auch noch einen passenden Youtube-Kanal mit einigen netten Videos. Inzwischen ist viel Zeit ins Land gegangen und die Technik hat sich erheblich verbessert. Allein die Action-Kameras für die Räder können jetzt 4K statt nur 720P. Wir haben bereits den Youtube-Kanal vorbereitet und werden dort auch Content auf diesem Medium produzieren. Wenn Ihr dem Kettentreter-Kanal auf Youtube schon einmal jetzt ein kostenloses Abo schenkt und die Glocke aktiviert, verpasst Ihr kein Video von uns. Da wird in den nächsten Wochen einiges passieren. Touren, Technik, Räder und vieles mehr.

Inzwischen konnte auch der alte kettentour-Instagram-Account reaktiviert werden. Welch Freude. Alle Bilder und viele Follower noch da. Hier wird es künftig auch wieder jede Menge Storys und Fotos geben. Wahrscheinlich mehr als jetzt überhaupt vorhanden sind. 

Und natürlich wird es ganz viele neue Texte geben. Letztlich geht es ja nur um ein Hobby und nicht um Profisport. 

Wir testen weiter Räder, Fahrradteile, Bekleidung, Helme und vieles mehr. 

Bücherbike Lüneburg
Wir testen eventuell auch diesen dicken Brecher. Das Bücherbike von Lünebuch.

Es steht schon jetzt jede Menge Zeug auf der Einkaufsliste. Darunter auch ein neues City-Bike. Ein Vanmoof soll es werden oder ein Cowboy. Ihr merkt schon. Es wird smarter. Da freue ich mich schon jetzt darauf. Zudem wird der Trainingsrenner weiter verbessert und bekommt diverse Upgrades in Carbon und Leichtmetall. 

Vielleicht findet sich aber auch jemand, der diese Seite unbedingt betreiben will und alle Artikel, Layout und SocialMedia-Accounts übernehmen will. Ich bin da auch in diese Richtung offen und ab einem vierstelligen Betrag denke ich dann auch ernsthaft darüber nach. 😉  

Möglicherweise finde ich aber auch die Partner für 2021, die ich mir hier langfristig vorstelle und alles bleibt so, wie es ist. Oder es kommt doch wieder inhaltsorientierte Google-Werbung in die Seite, wenn sich die auserwählten Partner zieren.

Oder ich ziehe alle Artikel dieses Magazins in ein eBook-Programm und verkaufe das entsprechend als 2000seitiges eBook und schalte diese Seite im Sommer wieder ab. Wer weiß schon, was die Zukunft so bringt.

So ganz im Hinterkopf pocht auch so eine (wahrscheinlich superblöde) Idee, mal ein paar Wochen direkt aufs Bike zu gehen und mehr von Europa zu sehen. Da uns der globale Schnupfen noch eine Weile beschäftigen wird, ist das noch nicht so ganz final geplant. Aber geil wär’s schon. Mal einfach von hier (LG/WL) in Richtung Südeuropa aufbrechen. Sizilien vielleicht oder Südfrankreich. Mal sehen, was das so wird. 

Wir sind gespannt, was da alles noch so passiert.  

Geplante Grüße

//O.F.

Reklame